Studie zur Tourismusakzeptanz in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Wie sehen die Einwohner*innen den Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern, welche saisonalen Effekte beeinflussen die Tourismusakzeptanz und welche Unterschiede gibt es zwischen Küstenregionen und dem Landesinneren? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich aktuell eine Studie, die vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. in Auftrag gegeben wurde.

Über die Studie 2022

Für die repräsentative Bevölkerungsumfrage werden im Frühjahr und Herbst 2022 jeweils rund 600 Einwohner*innen zur Wahrnehmung des Tourismus am eigenen Wohnort und für sich persönlich befragt. Neben der Ermittlung des »Tourismusakzeptanzsaldos« (kurz: TAS), der das Maß der Tourismusakzeptanz in der Bevölkerung angibt, steht in diesem Jahr die Untersuchung saisonaler Einflüsse auf die Tourismusakzeptanz im Blickfeld der Forschung.

Mecklenburg-Vorpommern schließt sich erneut dem bundesweiten Forschungsprojekt des Deutschen Instituts für Tourismusforschung an. Die Fortführung der Forschungsarbeit auf diesem Gebiet wird einen Vergleich zu den Ergebnissen aus dem Jahr 2021 ermöglichen. Weiterhin ist geplant, die Unterschiede der Tourismusakzeptanz zwischen den Tourismusgebieten an der Küste und dem Landesinneren zu untersuchen.

Die Ergebnisse der Studie werden im Herbst 2022 erwartet und anschließend zeitnah an dieser Stelle veröffentlicht.

TMV

Rückblick: Studie zur Tourismusakzeptanz in Mecklenburg-Vorpommern 2021

Bereits 2021 wurde eine landesweite Befragung zur Wahrnehmung des Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Diese zeigte unter anderem, dass sich eine Mehrheit der Einwohner*innen der Bedeutung des Tourismus für ihren Wohnort und ihre Region bewusst ist. Positive persönliche Auswirkungen des Tourismus wurden hingegen weniger stark wahrgenommen.

Mehr über die Studie 2021

So geht es weiter

Die Initiative »Wir sind Urlaubsland« setzt sich gemeinsam mit ihren Partner*innen in MV dafür ein, die Interessen der Einwohner*innen in der Tourismusentwicklung besser zu berücksichtigen. Die Erkenntnisse der Studie werden gemeinsam mit den regionalen Tourismusorganisationen ausgewertet und werden in die Entwicklung des Tourismus einfließen. Wenn du Vorschläge und Ideen zum Tourismus in MV hast, schick uns deine Ideen.

Zur MV Ideenbox

Wie stehst du zum Tourismus in MV?

Bringt der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern für dich persönlich mehr Vorteile als Nachteile?

Stimm ab:

ja nein

7 mal abgestimmt

Bei diesem Projekt werden wir unterstützt von

Deutsches Institut für Tourismusforschung

Deutsches Institut für Tourismusforschung

Wissenschaftliche Unterstützung und Auswertung

zur Website
Info GmbH

Info GmbH

Erhebung der Daten

zur Website